Don’t be „Just Another WordPress Site“: Die WordPress Tagline

WordPress ist so wunderbar einfach zu handhaben, dass Sie direkt mit dem Erstellen von Seiten und Beiträgen loslegen können. Wie schnell übersieht man da vermeintliche Kleinigkeiten, wie Beispielsweise die Änderung der voreingestellten WordPress Tagline? Ziemlich schnell. Damit Sie das Dasein als „just another WordPress site“ hinter sich bringen können, verraten Ihnen die WordPress-Helden, wie Sie Ihren Webauftritt professioneller gestalten und ganz nebenbei auch Ihr SEO verbessern.

Tagline? Wenn Sie sich jetzt am Kopf kratzen und die Tagline Ihrer Webseite noch nie gesehen haben, ändern wir das jetzt. Möglicherweise werden Sie vom verwendeten Theme ausgetrickst, das die Tagline auf Ihrer Seite nicht anzeigt. Doch „aus den Augen, aus dem Sinn“ funktioniert in der Online-Welt leider nicht. Sobald Google über Ihre Seite huscht und sie indexiert, wird auch die WordPress Tagline (oft auch Untertitel genannt) abgerufen – unabhängig davon, ob Sie sie jemals gesehen haben, oder nicht. Wer sich ein bisschen mit Suchmaschinenoptimierung beschäftigt hat, ahnt, dass die von WordPress gesetzte Default-Beschreibung mit SEO nichts zu tun hat. Sie lautet „Just another WordPress Site“ und sagt nun wirklich nichts über Ihr Angebot aus – im Gegenteil, es lässt Sie ganz schön unprofessionell erscheinen. Das sehen auch Google und Co. so und bestrafen Sie möglicherweise mit einem schlechteren Ranking. Warum? WordPress benutzt für die automatische Erstellung aller Metatitel erst einmal Ihren Titel bzw. Untertitel, gefolgt vom jeweiligen Seiten- oder Beitragstitel. Würden Sie auf der Suche nach einem Begriff auf ein Suchergebnis mit den Worten „Just another WordPress site“ klicken? Wahrscheinlich nicht, diese Nutzer-Unfreundlichkeit sieht Google nicht so gern. Ein Blick in die Suchmaschine Nr.1 zeigt, wie viele Webseiten Ihre WordPress Tagline nie geändert haben und damit wertvolles Rankingpotential verschleudern:

wordpress tagline_just another wordpress site_google ergebnisse

Im Handumdrehen die WordPress Tagline ändern

Eigentlich seltsam, dass die Anpassung der WordPress Tagline so oft vergessen wird, denn kaum etwas ist so schnell erledigt:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Backend an
  2. Klicken Sie in der linken Randspalte auf Einstellungen
  3. Die ersten zwei Felder zeigen den Titel und Untertitel der Webseite
  4. „Just another WordPress site“ löschen und den neuen Untertitel einfügen. Wie der aussehen sollte, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.
  5. Änderungen speichern. Fertig.

WordPress Tagline gesucht: Der ideale Untertitel

Jetzt sitzen Sie vor dem Tagline-Feld, dien alten Untertitel „Just another WordPress Site“ haben sie hochmotiviert gelöscht und jetzt – ja jetzt müssen Sie sich eine neue WordPress Tagline überlegen, die perfekt auf Sie zugeschnitten ist. Kreativ und individuell sollte sie natürlich sein. Aber dennoch relevant und deskriptiv, denn: SEO, SEO, SEO. An die Usability könnte man ja auch noch denken. Aber was macht jetzt eine gute Tagline aus? Hier kommen drei Tipps:

  1. Ein Metatitel ist auf 70 Zeichen begrenzt, davon müssen Sie die Zeichen Ihres Seitentitels sowie den Bindestrich und die umgebenden Leerzeichen abziehen, dann wissen Sie wie viele Zeichen Sie für Ihre Tagline übrighaben: wordpress tagline_just another wordpress site_beispiel metatitel
    TITEL – TAGLINE = Metatitel
    In diesem Beispiel hat “TITEL” 5 Zeichen, der Bindestrich mit den Leerzeichen davor und danach 3, macht insgesamt 8 Zeichen. Zieht man diese nun von den zur Verfügung stehenden 70 Zeichen ab, haben Sie für Ihre Tagline noch 62 Zeichen zur Verfügung.
  2. Suchen Sie sich zwei bis drei Keywords, die Ihr Angebot am besten Wiederspiegeln und auf die Sie Ihre Seite optimieren. Das können wie im obigen Beispiel natürlich auch regionale Angaben sein.
  3. Setzen Sie diese Keywords nun zu einer knappen und prägnanten Formulierung zusammen, die die Leistung Ihres Angebotes zusammenfassend darstellt.

Jetzt können Sie sich vom Dasein als  „Just another WordPress site“ verabschieden! Sie haben jetzt ein professionelleres Auftreten, Ihr Ranking verbessert und die Wahrscheinlichkeit erhöht, potentielle Kunden zum Klick auf Ihre Seite zu verleiten. Gerne überprüfen die WordPress-Helden Ihre Webseite auf Optimierungsmöglichkeiten und bereiten Ihnen ein unverbindliches Angebot. Kontaktieren Sie uns einfach!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.